Unsere Partner

Hauptsponsor:

Kooperationspartner:


Die Akademie für Textilveredlung veranstaltet Seminare, Tagungen und Fortbildungsangebote für Textilveredler, Werbemittelhändler und Kreative in der Textil- und Bekleidungsindustrie. Die Bildungsangebote finden bundesweit in Kooperation mit der PromoTex Expo statt und werden in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen der Textilveredlungsindustrie geschaffen.

 

 

 

 

Während viele Agenturen ihren Sitz in den Mode-Metropolen haben, befindet sich der Firmensitz von TOP|S ganz bewusst etwas abseits des Mainstreams. Die Modenschau- und Model-Agentur arbeitet seit 1980 dort, wo andere Urlaub machen – im Nordschwarzwald. Diese Atmosphäre bietet die Basis für Kreativität pur. TOP|S ist überraschend, spektakulär, innovativ und voller Lebensfreude.

Forteam Kommunikation ist in Strategie und 360º Cross Channel Marketing zu Hause. Ein Schwerpunkt liegt in der Beratung von Fachmessen im Bereich der Gestaltung von Rahmenprogrammen und der Konzeption von Sonderthemen und -flächen. Immer im Blick: Content Excellence und zielgruppengerechtes Storytelling.

Intertek ist ein führender Anbieter von Total Quality Assurance-Lösungen für Industrien weltweit. Unser Netzwerk aus mehr als 1.000 Laboren und Büros und über 44.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern bietet innovative und maßgeschneiderte Lösungen für Assurance, Testing, Inspektion und Zertifizierung für die Betriebsabläufe und Lieferketten unserer Kunden. Das Know-how von Intertek Total Quality Assurance, konsequent mit Präzision, Tempo und Leidenschaft geliefert, ermöglicht es unseren Kunden, sicher mit ihren Produkten und Dienstleistungen voranzukommen.

Der DTB ist ein innovatives Wissensnetzwerk bestehend aus Firmen der gesamten textilen Kette, Bildungseinrichtungen, Instituten und branchenrelevanten Gremien. Seit inzwischen 33 Jahren bietet der eingetragene Verein im Rahmen seiner Veranstaltungen eine nationale und internationale Plattform für den offenen Dialog zwischen Fachleuten, um gemeinsam zukunftsorientierte Lösungswege für die textile Branche zu entwickeln. So liegen die Kompetenzen des Netzwerkes in den Themenbereichen Qualitätsmanagement, Nachhaltigkeit, Sourcing, Digitalisierung und Fortbildung.

Die Textil- und Bekleidungsindustrie ist Deutschlands zweitgrößte Konsumgüterindustrie und Weltmarktführer für technische Textilien. Südwesttextil vertritt die Interessen der Branche in Baden-Württemberg. Der Wirtschafts- und Arbeitgeberverband ist eine Gemeinschaft von rund 200 Unternehmen mit 7 Mrd. Euro Umsatz und 24.000 Beschäftigten. Viele sind wichtige Zulieferer für die Autoindustrie, Luft- und Raumfahrt und Medizin oder machen mit attraktiver Mode und hochwertigen Heimtextilien den Alltag schöner und komfortabler. Südwesttextil ist Berater für seine Mitglieder, Netzwerker in Politik und Wirtschaft, Sozialpartner in der Tarifpolitik, Förderer der Textilforschung und des Engagements für soziale und ökologische Standards.

 

Reiner Knochel Textile

Reiner Knochel ist freiberuflicher Berater und Netzwerker in der Textil- und Stickereibranche. Er arbeitet seit über 25 Jahren in der Textilindustrie und ist ein Brückenbauer zwischen den Kreativen und ihren Produktionspartnern. In seinen Beratungen und Seminaren hilft er etablierten Marken, ihre Stickereien zu verbessern und Kosten zu optimieren. Ausserdem unterstützt er Designer, Produktentwickler, Zutatenfachleute, Einkäufer und Kreative dabei, aktuelle Trends mit Stickerei und anderen Formen textiler Dekoration zu interpretieren. Abgerundet wird die Arbeit durch die Präsenz und Recherche auf vielen internationalen Messen und Veranstaltungen, Social Media Aktivitäten und Fachartikel.

 

 

 

 

Die HTW Berlin hat beinahe 14.000 Studierende und steht für ein anspruchsvolles Studium, qualifizierte Absolvent_innen und praxisnahe Forschung. Als größte Berliner Hochschule für Angewandte Wissenschaften nutzt sie die Vielfalt ihrer mehr als 70 Studiengänge in den Bereichen Technik, Informatik, Wirtschaft, Recht, Kultur und Gestaltung für eine vernetzte Zusammenarbeit. Das Fächerspektrum reicht von klassischen Disziplinen wie Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Betriebswirtschaftslehre bis zu neueren Studiengängen wie Gesundheitselektronik, Game Design und Professional IT-Business.
Forschung ist für die HTW Berlin Kernaufgabe und Schlüsselfaktor für den Erfolg. Forschungsaktivitäten verbinden die Hochschule mit der Fachwelt, wissenschaftlichen Netzwerken und Unternehmen und garantieren gleichzeitig eine hohe Qualität in Studium und Lehre. Viele Projekte sind konkret am Innovationsbedarf einzelner Betriebe und Branchen oder an den Entwicklungspotentialen des regionalen Umfeldes ausgerichtet. Besonders ausgeprägt sind die Kompetenzen der HTW Berlin in den Bereichen „Industrie von morgen“, „Digitalisierung“ und „Kreativwirtschaft“.
Auf der Agenda stehen auch Themen, für die verschiedene Fachkompetenzen gebündelt werden. Denn nur in interdisziplinären Teams können ganzheitliche Strategien zum Beispiel für die klimafreundliche Umgestaltung der Energieversorgung, eine bessere Gesundheitsversorgung, die Herausforderungen durch eine alternde Gesellschaft oder die Digitalisierung von Kultur und Gesellschaft entwickelt werden.

weitere Informationen: www.htw-berlin.de/hochschule/hochschulprofil/